Menu
Menü
X

Weltgebetstag 2020

Frauen aus Simbabwe laden ein, beim Weltgebetstag am 6. März 2020 über Ausreden nachzudenken. Dazu haben sie den Bibeltext aus Johannes 5 zur Heilung eines Kranken ausgelegt: "Steh auf! Nimm deine Matte und geh!", sagt Jesus darin zu einem Kranken. Diese Aufforderung gilt allen. Gott öffnet damit Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung.

Der Weltgebetstag in Burgholzhausen ist eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft christlicher Gemeinden (ACGF) in Friedrichsdorf. Er wird am 6. März 2020 um 19.00 Uhr in der katholischen Kirche gefeiert. Das erste Vorbereitungstreffen ist am 28. Januar 2020 um 20 Uhr Uhr im katholischen Pfarrzentrum, Ober-Erlenbacher-Straße 4. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Mehr Infos zum Weltgebetstag finden Sie hier.

Die Schöpfung bewahren

Praktischer Umwelt- und Klimaschutz: Der Kirchenvorstand hat beschlossen, dass sich unsere Gemeinde dem Umweltmanagement-System "Grüner Hahn" der EKHN anschließt und eine Zertifizierung als "Kirchengemeinde mit umweltgerechtem Handeln" anstrebt. Wer hat Lust dabei mitzumachen?

Mehr Informationen finden Sie unter Klimaschutz.

Auszeit für Frauen

Die Geschichte von der "Heilung der verkrümmten Frau" (Lukas 13) ist eine fast österliche Geschichte. Wir arbeiten meditativ mit dem biblischen Text sowie mit Methoden zur Körpererfahrung und Entspannung. Diese sind so gewählt, dass sie auch mit Bewegungseinschränkungen ausgeführt werden können. Die Gestaltung des Tages lässt Zeit zur Begegnung mit sich selbst und mit anderen.

Zeit und Ort: 28. März 2020, 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr, Benediktinerinnenabtei Kloster Engelthal, 63674 Altenstadt (Wetterau)

Kosten: 30 Euro mit Verpflegung (Zuschuss auf Anfrage möglich)

Anmeldung: per e- Mail oder telefonisch mit Angabe von Adresse und Telefonnummer an ursula.trippel@ekhn.de / Tel 06081-9468780; Anmeldeschluss ist am 10. März

 

 

Chorkonzert: In freezing winternight ...

Im Mittelpunkt des Konzerts am 4. Advent in der evangelischen Kirche stand die Liedersammlung "A Ceremony of Carols" des englischen Komponisten Benjamin Britten. Die LaCappella-Vokalensembles präsentierten unter der Leitung von Veronika Bauer advent- und winterliche Kompositionen aus Großbritannien, Skandinavien und Deutschland. Außer den jungen Stimmen sangen Tutti voci - der Chor von Eltern und Freunden - sowie DieMänner.

Impressionen von der Holzhäuser Weihnacht

top