Menu
Menü
X

500 Euro für den neuen Kirchgarten

Illustration: WitczakZeichnung des Kirchgartens

Geschafft! Mit 226 Stimmen im nur zweitägigen Finale des Wettbewerbs „VRK Gemeindegrün“ hat unsere Gemeinde den neunten Platz erreicht. Vielen Dank an alle, die für uns gestimmt haben. Denn nun fördert die christlich orientierte Versicherungsgesellschaft vrk – Versicherer im Raum der Kirchen unseren neuen Kirchgarten mit 500 Euro. Insgesamt schüttet die Gesellschaft 10.000 Euro für Umweltschutzprojekte von Kirchengemeinden in ganz Deutschland aus.

31 Gemeinden hatten sich am Wettbewerb beteiligt. Als eine von zwölf erreichten wir das Finale. Die ersten zehn der zwölf Finalisten bekommen nun eine Förderung für ihr Umweltprojekt.

Infos zum abgeschlossenen Wettbewerb gibt es auf www.vrk-gemeindegrün.de 

Mehr zum Projekt Kirchgarten Burgholzhausen und zum Umweltprogramm der Gemeinde gibt es in der aktuellen Ausgabe der „Arche“ und hier auf der Website.

Spenden für Bassblockflöte nicht mehr gesucht

DANKE!

Die Blockflötengruppen wünschte sich eine dritte Bassblockflöte. Dafür hatten wir um Spenden gebeten. Mittlerweile ist ein namhafter Beitrag eingegangen, so dass die Bassblocklöte angeschafft werden konnte.

Im Namen der Spielerinnen und Spieler, sowie der Chorleiterin und des Kirchenvorstandes: Herzlichen Dank!!! 

Jugendtreff im Herbst wieder live

Der Jugendtreff für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Region kann wieder vor Ort stattfinden - in der Regel jeden 3. Donnerstag im Monat abwechselnd in den Gemeindehäusern in Friedrichsdorf, Köppern, Burgholzhausen und Seulberg. Das Programm wird von den Teilnehmenden mitgestaltet.

Die nächsten Termine:

07.10.2021, Burgholzhausen: Lagerfeuer
18.11.2021, Friedrichsdorf: Filmabend

Kontakt: Diana Schäfer
Tel: 0179-4209896
Mail: diana.schaefer@ekhn.de

Mehr Infos zu Angeboten für Jugendliche gibt es hier.

Gottesdienste weiterhin verkürzt

Gottesdienste bleiben bis auf Weiteres verkürzt. Es gelten die jeweils aktuellen Hygieneregeln.

Gebetsanliegen

Wenn Sie von zu Hause aus mitfeiern wollen, können Sie gerne Ihr Gebetsanliegen mitteilen. Schreiben Sie dazu eine Mail an Pfarrerin G. Guist (gundula.guist [at] ekhn.de) oder ans Gemeindebüro – oder werfen Sie Ihr Anliegen in den Briefkasten im Gemeindebüro.

Abendmahl zu Hause feiern

Da Abendmahlsfeiern noch immer reduziert sind, kommt die Pfarrerin auf Wunsch zu Gemeindegliedern nach Hause oder in den Garten, wenn sie das Abendmahl wünschen. Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro oder telefonisch unter 06172/2655472.

top